Preise 2017

Die Sesvennahütte gehört der AVS Sektion Mals.
Neben den zwei aus Zirbelkiefer getäfelten Gaststuben, verfügt die Hütte über 4- und 5- Bettzimmer mit WC und Dusche sowie mehrere Matratzenlager.
Insgesamt haben wir 80 Übernachtungsplätze: 30 Betten und 50 Lagerplätze.

Halbpension für Alpenvereinsmitglieder:
im Zimmer
€45.-
im Lager €40.-

Halbpension für Nichtmitglieder:
im Zimmer €55.-
im Lager €50.-

Kinderpreise Alpenvereinsmitglieder:
0 - 3 Jahre frei
4 - 5 Jahre  €10.-
6 - 13 Jahre €20.-
14 - 18 Jahre €30.-

Kinderpreise Nichtmitglieder:
0 - 3 Jahre frei
4 - 5 Jahre €15.-
6 - 13 Jahre €25.-
14 - 18 Jahre €35.-

Duschen:
Dusche im Zimmer: €4.-/Person
Etagendusche:      €3.-/Person

Der Hüttenschlafsack ist aus umweltfreundlichen Gründen Pflicht, damit weniger Bettwäsche gewaschen werden muss.

Hüttenschlafsack zum Ausleihen: €2,50.-

Der Grund der Preiserhöhung: wir beziehen über 70% unserer Produkte aus unserer Region und verwenden großteils biologische Produkte.
Beispiele: verschiedene Salate,Gemüse,Gewürze und Kräuter kommen aus dem eigenen Garten, den unsere Mutter Tina und unser Vater Luis bearbeiten.
Die Biokartoffeln kommen vom Onkl Friedl Pobitzer aus Mals, verschiedene Gemüsesorten vom Biobauer Günther Wallnöfer aus Laatsch, die verschiedenen Säfte , Holunder, Erdbeere, Marille, Himbeere usw werden von unseren Eltern und von meiner Schwiegermutter Sabine gemacht. Beim Fleisch verwenden wir das Laugenrind und das Strohschwein von der Metzgerei Gruber aus Prad, das Wildfleisch kommt vom Vater, der Jäger ist und vom Jagdrevier Mals, das Brot von der Bäckerei Schuster in Laatsch, den Vinschger Apfelsaft von der Familie Anstein aus Schluderns, den BioBergkräutertee kommt aus Stilfs vom Platzer Sigi, unsere Eier kommen aus Höfen mit Freilandhaltung.
 
Dadurch unterstützen wir unsere Bauern und Betriebe und fördern so den Gebrauch unserer regionalen Produkte, die unsere Gäste auf der Hütte sehr schätzen.